Die werdende Mama…

Kleiner Zwischenbericht – unserer Nox geht es blendend, das Bäuchlein ist schon ganz schön dick und wenn Nox mal nicht wedelt sondern gaaaanz ruhig daliegt…kann man schon ganz zarte Bewegungen fühlen. Es geht voran!

Die letzten Zubehör Bestellungen sind aufgegeben, die große Box, in der die Welpen geboren werden, aus dem Keller geholt und vom Staub befreit, gute Fleischbrühe gekocht – damit Nox viel Flüssigkeit aufnimmt und Milch produzieren kann…kurzum: Alles vorbereitet…nur noch warten.

Nächste Woche gibt es den letzten Tierarzt Check und dann machen wir es uns ganz gemütlich!12776732_10209074978219737_2027326108_o

Advertisements

Hurra – „B“-Wurf im Anmarsch!

Letzte Woche waren wir beim Ultraschall – ich war mir zwar schon ziemlich sicher… trotzdem wollten wir den Tierarzt mal drüber schauen lassen. Im Ultraschall waren dann deutlich die kleinen „Knollen“ zu sehen.

Nox ist in bester Verfassung, hat einen Bärenhunger (das ist aber auch im nicht schwangeren Zustand so) und ist nach wie vor sehr aktiv. Manchmal legt sie sich am Abend nun Abseits und macht sich richtig laaaaang…und man hat das Gefühl, sie hört „in sich hinein“.
Nun hegen und pflegen wir die werdende Mama die nächsten Wochen gut…wieder WARTEN angesagt.

Hier nun einige Bilder vom Papa der Welpen – sein Name ist „Argoel Poricias Who Rah“ – er wurde in Großbritannien geboren, hat bereits einige Zeit in den USA gelebt und ist dort bereit Champion – ebenso wie in einigen Europäischen Ländern. Wir haben ihn bereits mehrmals live und in Farbe erlebt – er hat ein wunderbar ausgeglichenes Temperament, ist sehr freundlich, offen & unkompliziert. Auch seine Mutter und seine bildschöne Schwester „Poppy“ haben wir schon kennengelernt – da hat Nox in eine tolle Familie eingeheiratet!

Unsere Welpen werden die ersten für Rupert (so wird er gerufen) sein und wir sind sehr gespannt, was uns diese Verbindung bringen wird.