28.03.2016

Osterfeiertage… wir genießen die freie Zeit! Wie schon erwähnt – Aktivität steigt…Fotoqualität sinkt…da gerät mein Handy an seine Grenzen 😉
Wilde Spielphasen, in denen alle übereinander herfallen und „Beißen“ üben wechseln sich ab mit trinken… und schlafen.

Noch bekommt Nox das alles hin – wir haben aber schon Vorbereitungen für die bald beginnende Raubtierfütterung getroffen. Ein Pfund Rinderhack wurde zu haselnussgroßen Bällchen verarbeitet, diese gefroren und „einzeln entnehmbar“ in einem Beutel deponiert. In einigen Tagen geht es wohl los!

Die Zwerge machen große Fortschritte – sie kommen zwar noch nicht über den Rand der Box – aber das Interesse an der Aussenwelt steigt von Tag zu Tag. Auch konnte ich beobachten, wie die Kleinen von der Seite der Box, auf der die Kuschelunterlage liegt, zu anderen Seite wackeln…um dort ihr Geschäft zu verrichten. Clever…wer macht schon gerne ins Bett!

Advertisements

Frohe Ostern!

Stellvertretend für alle 5… hier ein kleiner Ostergruß von 2 unserer Welpen. Alle fünf zusammen war leider unmöglich…hihi…ein unglaubliches Gezappel!froheOsterngelb

23.03.2016

kein Foto bis jetzt…die Zwerge zappeln nun viel mehr – da wird alles unscharf.

Sie sind sooooo süß – und alle, die sie nicht live erleben…dürfen gerade zurecht neidisch sein. Bin ich auch wenn ich auf der Arbeit bin und der Babysitter in den Genuß der Gesellschaft unserer 5 Wonneproppen kommt.

Heute Nacht – ich war auf dem Sofa eingeschlafen…bekam ich plötzlich Gesellschaft…Nox hat sich doch tatsächlich losgerissen und kam unter die Decke. Und heute ging es weiter…sie hat sich, als ich die anderen zum Spaziergang angeleint habe, mit angestellt und ist mit uns gekommen! Nur an der Leine – ich bin vorsichtig…nicht, dass der pflichtbewussten Mama unterwegs einfällt, dass die Kleinen warten. Schließlich liegt Straße zwischen dem Wald uns unserem Haus.

Nun alle wieder vereint…

Bis später!

22.03.2016

image

Die Zeit rast…und vor den Feiertagen ist viiiel los. Die Kleinen trainieren kräftig und versuchen ihre dicken Bäuche nach oben zu stemmen. Klappt nur für 2 Schritte…dann fällt man wieder um.
Dafür haben sie ihre Stimmen entdeckt und können schon sehr gut meckern…auch die ersten Beller und Knurrer waren schon zu hören.  Das üben wir aber noch…VERSPROCHEN!

19.03.2016

Auch wenn man es auf den Bildern nicht sieht, weil die Pupsis immer schlafen – alle haben nun ihre Augen geöffnet und blinzeln in die Welt!

Krallen wurden wieder gekürzt…mit wesentlich mehr Widerstand als beim ersten Mal.

Da gestern ein wunderschöner sonniger Frühlingstag war, haben wir einige Zeit im Garten verbracht mit den erwachsenen Hunden. Sogar Mama Nox war eine Stunde dabei und hat sich auf der Liege in der Sonne geaalt. Hoffentlich haben wir in 2-3 Wochen gutes Wetter, damit die Kleinen dann draussen toben können!1903_4A

18.03.2016

Die ersten Äuglein sind offen! Wieder ein wichtiger Schritt in der Entwicklung – wie doch die Zeit vergeht…
Man merkt jetzt auch deutlich, dass die Kleinen zappeliger werden wenn man sie einmal herausnimmt – und langsam geht es auch mit Quengeln los.

Die Krallen müssen nun wieder gekürzt werden und am Wochenende wird das „Gehege“ um die Wurfbox ein wenig umgebaut. Es dauert ja nun nicht mehr lange, bis die Zwerge auch mal die Box verlassen – bis sie sich gut orientieren können, bekommen sie einen sehr kleinen Auslauf, in dem man sich nicht verirren kann.1803_5

 

16.03.2016

Alles ruhig nach wie vor – Mama Nox beginnt nun langsam, die Wurfkiste wieder freiwillig zu verlassen – für wichtige Dinge wie z.B. FUTTER. Ich bin richtig erschrocken als sie heute Morgen mit den anderen in der Küche stand.
Natürlich kehrt sie immer schnell zu den Kleinen zurück – muss ja alles noch unter Kontrolle bleiben. Es ist sehr spannend zu beobachten, wie eine Mutterhündin langsam den Radius erweitert…und das Leben von Tag zu Tag wieder ein wenig „normaler“ wird.

Unser Quotenmann hat heute Abend das erste Mal geblinzelt…ein kleiner Pirat – nur mit einem Auge…aber man konnte das Äuglein deutlich sehen! Ein ganz wichtiger Entwicklungsschritt…ich freue mich auf die nächsten Tage!

Anbei ein paar Bilder – gut zu sehen…unser Babysitter „Uncle Moly“ an den sich die Zwerge kuscheln wenn Mama ausgeht…