Schwangerschaft

Was passiert nach dem Deckakt – wie pflegt man eine trächtige Hündin?

Zucht hat viel mit Geduld zu tun…ob ein Deckakt geklappt hat oder nicht, kann man definitiv im Ultraschall ab ca dem 21. Tag nach dem Decken erkennen – die Hündin selbst liefert bis dahin nur vage Zeichen…die einen hoffen und träumen lassen…für eine gültige Aussage braucht es aber viel Geduld und nicht alles, was in der Literatur so beschrieben wird…trifft auch auf jede Hündin oder jede Trächtigkeit zu.

Nox war kurz nach dem Decken bereits ruhiger und etwas schmusiger – manchmal wollte sie aber auch urplötzlich ihre Ruhe, hat sich auf den Sessel verzogen und „in sich hinein gehört“.
Da sie ein sehr verfressener Hund ist und sich selbst gerne mal eine Portion mehr besorgt (hart ausgedrückt: klaut wie ein Rabe), kann man bei ihr in diesem frühen Stadium den Körperumfang nicht für eine Prognose heranziehen. Kurz bevor wir zum Ultraschall gefahren sind…da hätte ich schwören können…dass sich die „Art“ der Körperform anders verändert hat wie in den Fällen, in denen nur übermäßige Nascherei die Ursache einer Verformung ist 😉

Ich war mir nicht 100% sicher – klar war nur…entweder es ist harte Diät angesagt…oder alle, die über die Speckbacke Nox Witzchen gemacht haben…müssen sich entschuldigen und die nächsten Wochen schweigen.

Dann kam das Bild…das mich sehr glücklich gemacht hat – der Tierarzt konnte mehrere eingenistete Embryonen erkennen – es sollte also kein Wurf mit nur einem Welpen werden – das ist für Züchter auch wichtig zu wissen, da ein Einzelwelpe nicht selten so groß wird, dass er nicht mehr natürlich geboren werden kann und ein Kaiserschnitt notwendig wird.

Alles sieht erstmal gut aus… jetzt warten wir weiter und pflegen die werdende Mama die nächsten Wochen gut!

31747964_10216641951109330_7678086161448828928_n

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s